Junior Ranger Botswana

Gemeinsam mit der Partnerorganisation Future Explorer Youth Society (FEYS), mit der die Knyphausen Stiftung seit 2015 in engem Kontakt und inhaltlichem Austausch steht, werden Kinder und Jugendliche in so genannten Junior-Ranger-Gruppen unmittelbar in der Natur zu spezifischen Naturschutz-Themen unterrichtet.

Seit August 2017 findet das Umwelt-Programm mit regelmäßigen Treffen der Kinder und Unterrichtseinheiten im Education Park in Maun statt.

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos, so dass es auch für Kinder aus sozial schwächeren Familien möglich ist.

Für die Kinder werden außerdem mehrtägige Camps im Park angeboten. Hier können die Kinder dann Gemeinschaft in der Natur erleben und ihr Wissen vertiefen.

Themen, die im Programm aufgegriffen werden sind zum Beispiel:

 

  • Bäume und Pflanzen unserer Heimat
  • Tiere unserer Heimat
  • Müllvermeidung, Mülltrennung und Recycling
  • Natürliche Ressourcen & deren begrenzte Verfügbarkeit
  • Klimaveränderung und Wetter

Junior Ranger Deutschland

Die Kinder der neuen Junior-Ranger-Gruppen in Maun sind mit den Gruppen der Naturwacht Brandenburg und der National Parks Bayrischer Wald & Schwarzwald in Deutschland vernetzt. Alle kommunizieren gemeinsam in einem Freundschaftsbuch miteinander und berichten abwechselnd über ihre Erfahrungen aus den Projekten. Außerdem gibt es einen gemeinsamen Junior-Ranger-Blog im Internet.

Sie möchten die Stiftung unterstützen?