Stiftung

Die gemeinnützige Knyphausen Stiftung für Nachhaltigkeit, Naturschutz und Bildung wurde im November 2015 von Theda Gräfin Knyphausen gegründet und hat ihren Sitz in Lütetsburg / Ostfriesland.

Die Stiftung entwickelt eigene Projekte und entfaltet ihre Tätigkeit schwerpunktmäßig in Botswana. Ziel der Stiftungsarbeit ist es, Kinder und junge Erwachsene dazu zu ermutigen, für sich und ihre Umwelt Verantwortung zu übernehmen. Zu diesem Zweck setzt die Stiftung vor allem auf Projekte im Bildungsbereich.

Theda Gräfin Knyphausen, die die Projektarbeit der Stiftung persönlich leitet, lebt und arbeitet in Maun / Botswana sowie in Lütetsburg / Deutschland.

Theda Knyphausen and Motswana children

Scholarship

Junge Erwachsene aus Botswana können sich bei der Knyphausen Stiftung um ein Bildungsstipendium bewerben, das ihnen eine einjährige Ausbildung zum professionellen Safari-Guide ermöglicht.

Waste Management

Zusammen mit lokalen Kräften, hat die Stiftungsgründerin Theda Gräfin Knyphausen Kooperationen mit zahlreichen Schulen in der Region aufgebaut. An diesen Schulen werden regelmäßig Schulungen zum Thema Müllverwertung und -vermeidung durchgeführt.

Kids to the Bush

Stiftungsgründerin Theda Gräfin Knyphausen bringt einheimische Kinder und Jugendliche ‘raus in den Busch’. Oft gehen sie dort zum ersten Mal auf Tuchfühlung mit der Naturschönheit ihrer Heimat, die jedes Jahr tausende von Touristen nach Botswana lockt.

Sie möchten die Stiftung unterstützen?