Stiftung

Kids starting on game drive

Die gemeinnützige Knyphausen Stiftung für Nachhaltigkeit, Naturschutz und Bildung wurde im November 2015 von Theda Gräfin Knyphausen gegründet.

Sie engagiert sich schwerpunktmäßig in Botswana und entwickelt Projekte, die sich in erster Linie an Kinder und junge Erwachsene richten.

Die Knyphausen Stiftung möchte Menschen durch Bildung und Ausbildung zu einem verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt motivieren. Zu diesem Zweck werden eigene Projekte entwickelt, wie z.B. Bildungsstipendien für zukünftige Safari-Guides.

Botswana

Botswana ist ein Land von gewaltiger Naturschönheit und beeindruckender Tierwelt. 39% der Fläche Botswanas sind Naturschutzgebiet, so viel wie in keinem anderen afrikanischen Land. Botswana hat die größte existierende Elefantenpopulation und beheimatet mit dem Okavango Delta das weitläufigste Binnendelta der Welt.

Das Land hat aber auch mit ernsten Problemen zu kämpfen. Dazu zählen unter anderem die hohe Aidsrate und die vielen Waisenkinder, die in Botswana leben.

Theda and grace on a mokoro in the Okavango Delta
Theda and grace at her graduation.

Seit einer Botswanareise im Jahr 2012 hat Theda Gräfin Knyphausen die Schönheit dieses Landes nicht mehr losgelassen. Sie baute zunächst den Safarianbieter CONSAFARITY auf, der auf maßgeschneiderte Safaris mit mehr Wert spezialisiert ist und gründete 2015 die Knyphausen Stiftung. Von jeder Buchung, die bei CONSAFARITY eingeht, werden 3% an die Knyphausen Stiftung weitergeleitet. Theda Gräfin Knyphausen entwickelt Stiftungsprojekte in Kooperation mit lokalen Vertretern und betreut die Arbeit unmittelbar vor Ort.

Sie lebt und arbeitet einen Großteil des Jahres in Maun / Botswana, dem Ausgangspunkt für die touristische Erkundung des Okavango-Deltas und der anderen Nationalparks des Landes.

Ich möchte die Kinder und Jugendlichen in Botswana dabei unterstützen, die Umwelt, die sie umgibt, wertzuschätzen und zu bewahren. Dabei setze ich vor allem auf Bildung und Ausbildung um nachhaltige Veränderungen im Denken und Verhalten der Kinder und Jugendlichen zu bewirken.

Sie möchten die Stiftung unterstützen?